Zertifizierung - internationales staatliches Gütesiegel "eccos22"

Enge kooperation und partnerschaft mit dem österreichischen Zentrum für nachhaltigkeit

Die Partnerschaft und enge Kooperation zwischen dem Österreichischem Zentrum für Nachhaltigkeit und dem CSR-Dialogforum, welches akkreditiert und im konsultativen Status der Vereinten Nation ist fördert die internationalen Beziehungen und stärkt Kooperationen sowie Projekte um die nachhaltige Entwicklung in Österreich voranzutreiben.

 


was ist eccos22

eccos²² ist das erste Gütesiegel für Excellence in Sustainability and Corporate Responsibility, das vom CSR-Dialogforum in Kooperation mit Quality Austria und unter Berücksichtigung von internationalen ecos.soc Standards, entwickelt wurde. Es wurde ein international anerkanntes Gütesiegel erarbeitet, das die Bewertung, Messbarkeit und Steuerung von nicht finanziellen und die Diversität betreffende Informationen umfasst. eccos²² unterstützt internationale Unternehmen bei der Auftragsgenerierung im Export und bei internationalen Ausschreibungen.

 

Das eccos²² Gütesiegel (MADE IN AUSTRIA) inkludiert unter anderem die ONR 192500, die wiederrum die ISO 26000 zertifizierbar macht. Somit zertifiziert eccos²² beide Normen, was einen erheblichen Vorteil mit sich bringt, da die ISO 26000 ursprünglich nicht zertifizierbar ist.

  • eccos²² dient zum Nachweis für nachhaltiges Wirtschaften und zur Bewertung der Innovations- und Zukunftsfähigkeit von Unternehmen durch unabhängige Dritte.
  • Das internationale Gütesiegel bestätigt in vier Kategorien die CSR-Business Excellence und stellt  damit Wettbewerbsvorteile und Innovationstreiber sicher.
  • USP >> Es gibt bisher kein anderes vergleichbares Gütesiegel

Ziele von eccos22

eccos²² – Strategische Ziele

  • Beschäftigung mit Ressourcenverbrauch, um diesen vom Wachstum zum Entkoppeln
  • Beschäftigung mit sozialer Innovation und Produktivität
  • Beschäftigung mit Energie- und ressorcenschonender Unternehmenssteuerung
  • Beschäftigung mit Unternehmenssteuerung bei hoher Diversität
  • Beschäftigung mit Beziehungsqualität zu den Stakeholdern auf den unterschiedlichen Märkten
  • Beschäftigung mit zunehmender Unstetigkeit und Unplanbarkeit

eccos²² – Operative Ziele

  • Optimierung der „lernenden Organisation“ in Richtung soziale Innovation, Agilität und Energieeffizienz. Motto: „Wachstum vom Ressourcenverbrauch entkoppeln“
  • Steigerung der Eigenverantwortung/Leistungs- und Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter durch Mitwirken am angestoßenen Prozess
  • Kosten- und Wettbewerbsvorteil aufgrund der Beschäftigung mit CSR und qualitativen Bewertung des Unternehmens
  • Arbeit am Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens unter Berücksichtigung umweltrelevanter und gesellschaftlicher Aspekte

Generelle Auseinandersetzung mit Zukunftsfähigkeit, unterschiedlichen Themen und Stakeholdern

  • Führung, Strategie und Konzepte
  • MitarbeiterInnen, Partnerschaften und Ressouren
  • Prozesse
  • Schlüsselergebnisse
  • Wirksamkeit

motivation und nutzen

Mit eccos²² steht ein Gütesiegel auf Basis internationaler Standards für den Nachweis nachhaltigen Wirtschaftens und der Bewertung der Innovations- und Zukunftsfähigkeit des Unternehmens durch unabhängige Dritte zur Verfügung. Ziel ist, das Alleinstellungsmerkmal auszubauen und Veränderungen in den Bereichen Berichterstattung/Reporting, neue Regeln für den Finanz- und Investmentbereich, veränderte Beschaffungskriterien, qualitatives Rating und gesellschaftlichen Wandel zu meistern.

Aufbau von eccos²²

eccos²² ist ein integriertes Managementsystem. Als Grundlage zur Entwicklung des internationalen Gütesiegels wurden entsprechend dem aktuellen Stand der Technik internationale Standards, OECD-Leitsätze für multinationale Unternehmen, UN Global Compact und das EFQM-Modell miteinander verbunden. Damit ist ein international anerkanntes Instrument zur Bewertung der ökologischen und gesellschafltichen Verantwortung für Unternehmen, unabhängig von Branche und Größe, entstanden.

PROZESS - WIE SIE SICH FÜR DIE VERGABE BEWERBEN - DER WEG ZUM ECCOS²² GÜTESIEGEL

Der Weg zum eccos²²-Gütesiegel führt über einen mehrstufigen Prozess. Am Beginn steht ein persönliches Informationsgespräch und ein darauffolgendes Analysegespräch mit der Dauer von ca. 4 Stunden, bei dem alle Anforderungen und Rahmenbedingungen sowie der Status Quo der Organisation besprochen und geklärt werden. Nach dieser Vorprüfung durch unabhängige AssessorInnen wird geklärt, ob und zu welchem Zeitpunkt ein Hauptassessment sinnvoll ist. Erst dann startet der umfangreiche Analyse- und Bewertungsprozess. Unabhängige AssessorInnen der Quality Austria sowie zertifizierte AnalystInnen und BeraterInnen überprüfen sämtliche Faktoren, die für eine Vergabe relevant sind.

 

Dem Anspruch von eccos²² entsprechend kann eine Vergabe des Gütesiegels nicht im Vorhinein zugesagt werden. Dies klärt sich im Rahmen des Analysegesprächs. Eine Bewerbung lohnt sich aber in jedem Fall. Schließlich liefert bereits die Tätigkeit des Prüfungsteams wertvolle Erkenntnisse zur Zukunftsfähigkeit Ihres Unternehmens bzw. Ihrer Organisation.


Auszeichnung und höchste glaubwürdigkeit

Ein ausgezeichnetes Fundament für Strategien und Kampagnen. Erhöhen Sie Ihren Stellenwert bei Partnern, Investoren, Konsumenten und in der Öffentlichkeit. Das eccos²²-Gütesiegel ist die erste internationale Auszeichnung, deren Vergabe auf einem objektivierten Verfahrensprozess beruht.

Das Gütesiegel bestätigt allen Stakeholdern, dass Ihr Unternehmen durch seine Geschäftstätigkeit Positives bewegen will. Die beste Basis, um auch Strategien, Ziele und Werte erfolgreich zu vermitteln. Mehr Glaubwürdigkeit ist nicht zu erreichen.

DAS GÜTESIEGEL WIRD IN 4 STUFEN DURCH DAS CSR-DIALOGFORUM UND QUALITY AUSTRIA VERGEBEN

  • Commited to eccos²² excellence – Bronze
  • Recognized to eccos²² excellence – Silber
  • eccos²² excellence – Gold
  • eccos²² Leadership – Platin

Vorteil für Partner und Mitglieder

Partner und Mitglieder des Österreichischen Zentrums für Nachhaltigkeit erhalten eine Ermäßigung!

 

Lernen Sie dabei unsere Nachhaltigkeits- und Zertifizierungsexpertin kennen! 

Kontaktieren Sie Brunhilde Schram, MAS, MBA

Sustainability Excellence, Qualitymanagement, Certifications, CSR

T.: +43 1 505 2625 100

E.: office@zentrum-nachhaltigkeit.at

 

Lernen Sie dabei unseren Nachhaltigkeits- und Zertifizierungsexperten kennen! 

Kontaktieren Sie DI Axel Dick, MSc

Business Development Umwelt und Energie, CSR

T.: +43 1 505 2625 100

E.: office@zentrum-nachhaltigkeit.at