Verschoben aufgrund der Covid-19 Maßnahmen

Internationale Konferenz über nachhaltige Entwicklung

San Marino: 23. - 27. Juni 2020

Im Juni findet in der Republik San Marino (nach Finnland 2019) die diesjährige Konferenz zu statt.

Das Global Sustainability Index Institute (UNGSII) organisiert die Veranstaltung: eine Stiftung, die eng mit den Vereinten Nationen verbunden und enger Partner des Österreichischen Rates für Nachhaltige Entwicklung ist.

Der Rat unterstützt und wirkt auf der Konferenz von 23. bis 27. Juni mit.

 

San Marino ist ein bergiger Kleinstaat (33.400 Einwohner/innen) im Norden Mittelitaliens. Er ist eine der ältesten Republiken der Welt und verfügt über viele historische Gebäude. An den Hängen des Monte Titano befindet sich die Hauptstadt San Marino. 

Roland Schatz reiste nach San Marino, um das Potenzial des SDG-Programms der 25 + 5 Städte aufzuzeigen. Zusammenarbeit auf höchster Ebene mit multilateralen Spitzenorganisationen.

Roland Schatz, CEO des Global Sustainability Index Institute (UNGSII)

und Principal Advisor im Österreichischen Rat für Nachhaltige Entwicklung:

"Die UNGSII ist eine Stiftung, die gegründet wurde, um die 17 Ziele für

nachhaltige Entwicklung der UN-Agenda 2030 umzusetzen."

Welches Potenzial ein kleiner Staat wie San Marino für eine nachhaltige Entwicklung hat sehen Sie im Interview (nur im Original verfügbar).

Haben Sie Interesse an der Teilnahme - kontaktieren Sie uns unverbindlich

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

KONTAKT

MO-FR  09:00 - 18:00

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Tel.: +43 1 36 73 271

office@nachhaltigkeits-rat.at 

 

ÖSTERREICHISCHER RAT FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Sitzungsort: Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11

1010 Wien - AUSTRIA

 

Folgen Sie uns auf:

Initiator und Koordinierungsstelle der

Allianz für Entwicklung und Klima Österreich