Generalsekretär des Rates unterstützt als Teil der Jury den Generali Nachhaltigkeitspreis

Österreichischer Rat für Nachhaltige Entwicklung unterstützt in der Jury die Wahl zu den Generali SME EnterPRIZE Heroes.

 

Im Juni 2021 traf sich die siebenköpfige Jury, bestehend aus fünf Expert*innen aus dem Bereich Nachhaltigkeit und zwei Vorstandsmitgliedern der Generali Versicherung AG, um drei Sieger*innen für den österreichischen SME EnterPRIZE der Generali zu wählen. Darunter auch der Generalsekretär des Österreichischen Rats für Nachhaltige Entwicklung Markus Bürger.

 

„Nachhaltigkeit entscheidet heute nicht nur über die öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens, sondern auch über den langfristigen wirtschaftlichen Erfolg.“, so Dr. Markus Bürger.

 

Bei dem erstmalig verliehenen Generali SME EnterPRIZE, der im Zuge des Generali Open Kitzbühel 2021 zwischen dem 26. und 31. Juli verliehen wurde, handelt es sich um eine Auszeichnung und Projekt zur Förderung von nachhaltigen Klein- und Mittelbetrieben im europäischen Markt. Bei diesem Preis werden die Sieger*innen in drei Kategorien gekürt: „Nachhaltiges Geschäftsmodell“, „nachhaltige Produkte und Dienstleistungen“ und „Nachhaltigkeit durch Digitalisierung“. Die drei österreichischen Sieger*innen erwartet dabei nicht nur ein Geldpreis in Höhe von 10.000 Euro, eine kostenlose, einjährige Mitgliedschaft bei Glacier, die Unternehmen in Bezug auf Klimaneutralität unterstützen, eine breitere Bekanntheit des Unternehmens, sondern auch eine automatische Qualifizierung für das internationale SME EnterPRIZE Event in Brüssel, bei dem die europäischen SME EnterPRIZE Heroes prämiert werden.

KONTAKT

MO-FR  09:00 - 18:00

Termine nach telefonischer Vereinbarung

Tel.: +43 1 36 73 271

office@nachhaltigkeits-rat.at 

 

ÖSTERREICHISCHER RAT FÜR NACHHALTIGE ENTWICKLUNG

Sitzungsort: Palais Eschenbach, Eschenbachgasse 11

1010 Wien - AUSTRIA

 

Folgen Sie uns auf:

Koordinierungsstelle der

Allianz für Entwicklung und Klima in Österreich